Verkehrsschild
Eltern- und Familienberatung

Auf der Grundlage des bindungs- und beziehungsorientierten Ansatz möchte ich dir und euch einen Raum geben, in dem ihr in Ruhe Lösungsideen und andere Sichtweisen auf Situationen bekommen und entwickeln könnt. In dem ihr vielleicht einfach nur die Gelegenheit habt, euch wieder auf euren stimmigen Weg zu begeben. Es geht nicht um schnelle Lösungen oder "Folgen Sie Schritt 1 bis 10 und alles wird gut"-Beratungen. Ich möchte erreichen, dass ihr im Rahmen der Beratung euer Vertrauen in eure eigene Handlungsfähigkeit zurückbekommt. 

Themen können sein:

  • Konflikte, die immer wiederkehren

  • Geschwisterstreit

  • Sorgen bezüglich der Betreuung des Kindes in der Kita oder bei der Tagesmutter

  • allgemeine Sorgen und Ängste

  • Fragen rund um die Entwicklungsphasen des Kindes

  • schwierige familiäre Situationen wie Trennung oder Umzug

  • Umgang mit der Autonomiephase

  • auffälliges Verhalten des Kindes, so wie dauerhafte Ängste, Nervosität u.Ä.

  • unterschiedliche Erziehungsansichten der Eltern

Zunächst werden wir ein kostenloses 30 minütiges Telefonat führen, in dem wir eure Themen und das weitere Vorgehen besprechen. Reicht ein einmaliger Impuls, um Situationen neu einordnen zu können? Ist eine langfristige Begleitung sinnvoll, um neue Blicke auf wiederkehrende Situationen und Beziehungen zu vertiefen? 

Die Beratungen finden dann telefonisch, bei dir/euch zuhause oder an einem anderen Ort statt, an dem ihr euch wohl fühlt. Nach jedem Gespräch bekommt ihr von mir eine schriftliche Zusammenfassung, so dass ihr das Besprochene auch später noch einmal erinnern könnt. 

Themen, die der Begleitung einer Psychotherapie bedürfen (z.B. Traumata, psychische Erkrankungen, Zwangsverhalten etc.) können von mir im Rahmen einer Beratung nicht behandelt werden.